Loading...
seite laden seite laden

edelwirtshaus  +  sommergarten  +  kochschule  +  feinkost

Hinter 350 Jahre alten Fachwerkmauern befindet sich eines der ältesten Wirtshäuser Frankfurts. Wir sorgen dafür, dass Sie sich hier bestens aufgehoben fühlen.

Eines der ältesten Wirtshäuser Frankfurts.

...

Bestens aufgehoben

Wenn Sie sich für einen guten Apfelwein aus dem Gerippten von kleinen Keltereien aus der Umgebung begeistern können, wenn Sie sich gern von einem feinen Glas Champagner oder einem Kelch Pinot Noir aus Österreichs besten Lagen verführen lassen möchten, wenn Sie sich von einer Scheibe frischen Brots mit Butter vom nahegelegenen Bauernhof mit selbst gemachter Marmelade hinreißen lassen, aber auch den feinen Geschmack vom confiertem Kalbstafelspitz mit Wurzelgemüse, Kren und kalter Schnittlauchsauce genießen möchten –
dann sind Sie in einem der ältesten Wirtshäuser Frankfurts bestens aufgehoben.

Kulinarisches Magazin
»BISS«

Restaurant der Woche
»falstaff-Magazin«

Kulinarischer Reiseführer
»Gusto«

Alfred Friedrich

...

Für Sie am Herd

Am Herd steht Küchenchef Alfred Friedrich.
Er interpretiert auf unkomplizierte und elegante Weise österreichische Klassiker, lässt aber auch regionale Küchentraditionen in die Speisekarte einfließen. Im Vordergrund steht die Liebe zu hochwertigen Lebensmitteln und deren sorgsamer Zubereitung.

Pit Punda

...

Für Sie im Weinkeller

Mundschenk Pit Punda sorgt für den passenden Tropfen aus dem tiefen Weinkeller des alten Hauses. Und auch hier wird größten Wert auf Qualität gelegt: Die Weine aus Deutschland und Österreich stammen von außergewöhnlichen Winzern und sorgen für eine wohltuende Speisebegleitung.


Wir freuen uns auf Sie!

Alfred Friedrich und Pit Punda

Menü

An oberster Stelle unseres Strebens steht hochwertige Esskultur – aus Überzeugung. Und gewachsen aus der eigenen Liebe an Genuss und der Achtung am Produkt.
Um dies zu realisieren, setzen wir konsequent auf handwerklich präzise Kochkunst. Wir schreiben Gastfreundschaft groß und nehmen die Auswahl all unserer Produkte sehr ernst.
So sind wir stetig auf der Suche nach hochwertigen Lebensmitteln und außergewöhnlichen Produzenten, die sich mit leidenschaftlicher Hingabe industriellen Produktionsmethoden widersetzen und sich einer artgerechten Haltung von Lebewesen und einem nachhaltigem Anbau von Obst und Gemüse verpflichten. Dies bedeutet auch, dass wir regionalen Lieferanten den Vorzug geben.

Wir verwenden keine Teile einer armen Sau, die von so manch einem Händler für 3 Euro pro Kilo feilgeboten werden. Auch verzichten wir in unserer Küche auf halbfertige Produkte, chemische Hilfsmittelchen oder die scheinbar notwendigen Schäumchen und Gels.

Im Mittelpunkt steht für uns immer das verwendete Lebensmittel – puristisch und ohne Chichi. Und natürlich, dass Sie sich bei uns rundum wohl fühlen.

Veranstaltungen

An jedem zweiten Freitag des Monats richten wir besondere Abende aus, an welchen Winzer ihre Weine vorstellen, die wir mit einem korrespondierenden Menü in 5 Gängen begleiten.

Wir freuen uns außerordentlich, Ihnen die Details unseres nächsten Winzerabends bekannt zu geben. Alle Freunde des feinen Gaumens und Genießer ausgesuchter Spitzenqualität laden wir hierzu herzlich ein.
 

Winzerabend unter dem Motto »Kulinarische Krönung«

Der siebte Winzerabend in der Golden Kron

Nach den so großartigen Winzerabenden der vergangenen Monate möchten wir Sie nun zu einem außergewöhnlichen Abend einladen, der eine kulinarischen Klaviatur der Extraklasse erwarten lässt.

Wir freuen uns außerordentlich Markus Nittnaus vom Weingut Nittnaus aus Gols vorstellen zu dürfen. Er hat sich von dem fernen Neusidlersee aus dem Burgenland auf den Weg gemacht um Ihnen seine besonderen Weine zu präsentieren. Alle Freunde des feinen Gaumens und Genießer ausgesuchter Spitzenqualität laden wir hierzu herzlich ein.

Unter dem Motto »Kulinarische Krönung« verbindet Patron und Küchenchef Alfred Friedrich an diesem Abend famose Kochkunst und außergewöhnliche Weinkultur mit seinen fein abgestimmten Kreationen in 6 Gängen zum absoluten Hochgenuss.

Die Teilnahme an diesem kulinarischen Höhepunkt bedarf ein Kostenbeitrag vom 159,- Euro pro Person und beinhaltet das Menü sowie alle Weine, Wasser, Kaffee. Die Veranstaltung findet in einer exklusiven Runde statt und ist auf eine Teilnehmerzahl von maximal 30 Personen begrenzt. Wir bitten daher um rechtzeitige Reservierung

  Information über den Winzer als PDF
  Menükarte als PDF
  Einladung als PDF

Ich möchte Teilnehmen

Winzerabend unter dem Motto »Kulinarische Krönung«

»Rote Rosen soll es regnen«

Hildegard Knef wusste schon: »Das Glück sollte sich sanft verhalten, es sollte mein Schicksal, mit Liebe verwalten«.

Am Mittwoch, den 14.Februar 2018 ist Valentinstag. Überraschen Sie Ihre Liebste oder den Liebsten mit einem romantischen Mahl in der Golden Kron. Unser Patron und Küchenchef Alfred Friedrich hat Ihnen ein sinnliches Menü von 3 bis 6 Gängen zusammengestellt. Details dazu finden Sie hier. Unser Mundschenk Pit Punda kann Ihnen bei der Wahl der menübegleitenden Weine beratend zur Seite stehen.

Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten, da die Sitzplatzzahl sehr begrenzt ist. Wir freuen uns, Sie bei romantischem Kerzenlicht ab 18.00 Uhr begrüßen zu dürfen.

  Veranstaltungsdetails als PDF
  Valentinstag-Menü als PDF

Tisch reservieren

»Valentinstag«

Kontakt

Hier können Sie einen Tisch reservieren, eine Veranstaltung buchen oder einen Gutschein bestellen, Sie erhalten dann eine Bestätigung per e-Mail.
Sie können unter 069-26941174 auch gerne telefonisch anfragen.

Hier können Sie einen Tisch reservieren   [ via opentable ]

Wenn Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte alle Felder aus.
Die Teilnahme kostet 149,- Euro pro Person inkl. Menü, aller Weine, Wasser und Kaffee.
Eine Reservierungsbestätigung erhalten Sie sofort nach Eingang des Kostenbeitrags auf diesem Konto:
Friedrich und Punda GbR · Frankfurter Volksbank · IBAN: DE24 5019 0000 6400 0188 61

Wenn Sie einen Gutschein bestellen möchten, füllen Sie bitte alle Felder aus.

Wenn Sie über aktuelle Veranstaltungen informiert werden möchten, können Sie sich hier eintragen, um unseren Newsletter zu abbonieren.